The Popular Educator, 3–4. köide;13. köide

Front Cover
Cassell, 1867
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 83 - Staat eine Maschine sein muß, die nur der Gedanke Eines regiert; welche größere Glückseligkeit könnte es gewähren , in dieser Maschine als ein gedankenloses Glied mitzudienen? Oder vielleicht gar wider...
Page 46 - Minna, daß die Thierchen nichts finden können; nun sind sie arm. Darum füttere ich sie, so wie die reichen Menschen die armen unterstützen und ernähren. Da sagte der Vater: Aber du kannst sie doch nicht alle versorgen!
Page 245 - Das war ein Fest« für unfern Ernst, der nichts lieber, als Obst aß. „Die schöne Zeit," sagte sein Vater, „wird bald vorüben sein; der Winter ist schon vor der Thür, um den Herbst zu vertreiben.
Page 16 - Gebüsche sich belaubten, da öffnete der Landmann sein Fenster, und der kleine Gast entfloh in das nahe Wäldchen, und bauete sein Nest und sang sein fröhliches Liebchen.
Page 70 - Mägdlein weinete noch lauter, als es das neue Vögelchen sah. Da wunderte sich die Mutter sehr, und sprach: Mein liebes Kind, warum weinest du noch, und bist so sehr betrübt? Deine Thränen werden das gestorbene Vögelchen nicht in das Leben rufen, und hier hast du ja ein anderes, das nicht schlechter ist, denn jenes!

Bibliographic information