Allgemeines schriftsteller- und gelehrten-lexikon der provinzen Livland, 2. köide

Front Cover
J. F. Steffenhagen und sohn., 1829
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 167 - Sokratische Denkwürdigkeiten für die lange Weile des Publicums zusammengetragen von einem Liebhaber der langen Weile.
Page 511 - The Wise Man of the East; or, The Apparition of Zoroaster, The Son of Oromases, to the THEATRICAL MIDWIFE, OF LEICESTER FIELDS.
Page 243 - Preisschriften, •welche die von der Königl. Akademie der Wissenschaften für die Jahre 1770 und 1773 gesetzten Preise erhalten haben: 1. Abhandlung über den Ursprung der Sprache. 2- Ursache des gesunkenen Geschmacks bey den verschiedenen Völkern, da er geblühet. Zweyte, berichtigte Ausgabe. Berlin, 1789.
Page 512 - Kotzebues erste und letzte Beilage zu dem Buche: Das merkwürdigste Jahr meines Lebens, als erste und letzte Antwort für einen nichtswürdigen Pasquillanten, der eigentlich keine Antwort verdient (Nr.
Page 194 - Christenheit bekant worden, bifs zu den nechsten Zeiten, samt hiezu dienlicher Vorrede und doppelten Anhang, deren I. die Geographie des Landes, II. die Chronologie der Regenten und Geschichte vorstellet, Hamburg, bey Conrad Neumann. 1700- 2% unpag.
Page 267 - Universum venerabile. (Varsaviae) 1763. w 4ce, str. nlb. 12. — Schreiben eines Curländers an einen ändern über die Befugnisse des Landes, die Staatsbediente aus eigenen Gliedern zu bestellen, bey der Gelegenheit, da eine Person, welche das Indigenat in Kurland nicht hatte, vom Herzoge zum Regiments- oder Regierungsrathe Anno 1760 bestellet ward.
Page 169 - Neue Apologie des Buchstaben H. * oder ausserordentliche Betrachtungen über die Orthographie d,er Teutschen, von HS Schullehrer.
Page 610 - Ueber die Grund- und Ursprache der Ehsten und die Mittel zu einer allgemeinen ehstnischen Schriftsprache zu gelangen.
Page 169 - Christian! Zacchaei Telonarchae Prolegomena über die neueste Auslegung der ältesten Urkunde des menschlichen Geschlechts.
Page 477 - Die dreygestaltete Hekate und ihre Rolle in den Mysterien. ( Nach einem Standbilde im Baron Bruckenthalschen Museum zu Hermanstadt in Siebenbürgen.) Mit l Kupf.

Bibliographic information